Freitag, 20. Februar 2015

Wie ich nur die Schnäppchen kaufe, die ich auch wirklich gut finde

Simplify your life, Nachhaltiges Shoppen


"Was? Der Rock kostet nur 5 €? Den muss ich mitnehmen!!!!" 

Diesen Gedanken hatte wohl schon jede von uns. Vor allem im Sale befindet man sich immer in der ständigen Versuchung etwas mitzunehmen, nur weil es günstig ist. Ich muss ehrlich zugeben - auch ich habe das früher gemacht. 

Die Folge: Schrankleichen

Das hatte zur Folge, dass mein Kleiderschrank bald überfüllt war mit Sachen, die zwar günstig waren, die mir aber eigentlich alle nicht zu 100% gefielen. Jedes Mal hatte ich diesen typischen "Ich habe ja gar nichts Cooles zum anziehen"-Moment, wenn ich vor dem Kleiderschrank stand. Noch schlimmer: Mindestens die Hälfte der Sachen stand mir gar nicht - ich hatte sie im Geschäft anprobiert und mir gedacht "Naja, sitzt nicht wirklich gut. Aber ist ja reduziert." 

Wie löse ich das Dilemma?

Doch wie löse ich nun das Problem, dass der Kleiderschrank viel zu voll ist, aber nichts dabei ist, das man bedingungslos gut findet? Ich habe mein Verhalten beim Shoppen völlig geändert und gehe nach einer ganz einfachen Checkliste vor:

Punkt 2 ist genau die Intention, die hinter Lovesome Deals steckt. Niemand macht ein Schnäppchen, wenn er etwas günstig kauft, dass nach kürzester Zeit auseinander fällt. Es geht vielmehr darum qualitativ hochwertige Lieblingsteile zu einem günstigen Preis zu ergattern.

Punkt 3 ist für mich der wichtigste Punkt der Checkliste - wenn ich das Kleidungsstück anprobiere und mir sofort durch den Kopf geht, dass ich das Teil gleich morgen Abend beim Weggehen anziehen könnte, wird es gekauft. Bin ich mir unsicher, ob ich das jemals tragen würde, lasse ich lieber die Finger davon.


Wenn du diese drei Punkte beim Shoppen immer ein wenig im Hinterkopf behältst, dürfte das Thema mit den Schrankleichen bald abgehakt sein. Obwohl in meinem Kleiderschrank nun weniger neue Teile landen, bin ich nun viel glücklicher über meine Auswahl. Natürlich ist ein günstiger Preis ein gutes Argument - er sollte aber nicht das einzige Argument sein, das für ein Kleidungsstück spricht.  


Image Map

Kommentare:

  1. Das sind sehr gute Punkte :) bei mir ist immer ausschlaggebend wie wohl ich mich in dem Teil fühle. Wenn ich schon in der umkleide die ganze Zeit daran rumzubbel und es in Form bringe kann ich damit nie sorglos rumlaufen...,
    Aber die Überlegung ob ich mir das geil auch beim vollen Preis kaufen würde ist echt gut, das werd ich im Hinterkopf behalten :)
    Liebst,
    Allie

    AntwortenLöschen
  2. Hahah, sehr gute Tipps. Ich muss zugeben ich denke mir den Punkt 1 genau anders rum "Also soviel Geld würdest du ja nicht dafür ausgeben, aber jetzt wo's reduziert ist...." ich bin da so ein kleiner Schnäppchenjäger :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen

Copyright © 2014 Lovesome Deals